Ausstellungen Malerei & Grafik Plastik & Gefäß Schmuck & Textiles Service & Kontakt

KATI ZORN

„Mythen & Erotik“

Porzellan



Kati Zorn

Kati Zorn
1962 geboren in Jena

1979-1982- Ausbildung als Porzellangestalter in Lichte und Meißen

1982-1999- Anstellung in der "Aeltesten Volkstedter Porzellanmanufaktur"

1986- Arbeit unter Peter Strang in Meißen

1988- Ehrung mit Goldmedallie auf Leipziger Messe für Figurenserie "Mythos"

seit 2000- Selbstständigkeit als Porzellangestalter in Cursdorf (Thüringen)

EINZELAUSSTELLUNGEN

1990- Café Brömel, Rudolstadt

1992- Teppichhaus "Höpke", Coburg

1996- "KulTour- Diele", Rudolstadt; "Porzellankunst- Cabinet CR", Berlin

1998- "IL NOME S- Lichtstudio", Freiburg (Breisgau)

1999- "Auktionshaus Bloss", Freiburg (Breisgau); Auktionshaus Nader", Bad Reichenhall; "BASF", Schwarzheide; "Glas- und Porzellanmanufakturen" Anneliese Frenz, Mainz; "Büchergilde", Frankfurt a.M.; "Galerie ADAM & ZIEGE", Potsdam

2000- ZELLI Porcelain", London

2001- Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt, "Porzellan-Kunst-Cabinet-CR", Berlin; Deutsches Porzellanmuseum Hohenberg/ Eger