Ausstellungen Malerei & Grafik Plastik & Gefäß Schmuck & Textiles Service & Kontakt

MORITZ GÖTZE

Die Flasche, die Blume, die Zigaretten- Schachtel, die Dose, das Papier, der Fernseher, der Stift, die Bohrmaschine, das Obst, das Gebäude, das Schiff....

So unverwechselbar wie Moritz Götze sind wenige Künstler Deutschlands. Landläufig wird er als Pop-Art- Künstler bezeichnet. Ganz schön spät... und: so einfach ist die Einordnung nicht. Moritz Götze höchstselbst fühlt sich zwischen mittelalterlicher Buchmalerei mit all ihren Attributen und Pop- Art zu Hause. Exzessiv arbeitet er an Gemälden, Drucken, Emaillen (ab 1995) und Serigrafien (u. a.) die immer wieder verblüffen und zum Teil von außerordentlicher Rührigkeit sind.

[weiter]