Ausstellungen Malerei & Grafik Plastik & Gefäß Schmuck & Textiles Service & Kontakt

FRANCA BARTHOLOMÄI

Die junge Künstlerin Franca Bartholomäi hat sich dem Holzschnitt verschrieben. In dieser künstlerischen Form vereinen sich Reduktion, Konzentration, Genauigkeit und Langsamkeit- Prinzipien, die der Betrachter in den Arbeiten wiederfindet. Die Ordnung der Linie und der zueinander komponierten Bildelemente beherrschen die fein ziselierten Bildbühnen. In fast expressionistischer Manier präsentieren sich kuriose und groteske Momente, absurde Situationen, verschrobene Gestalten.

Die Fremdheit der Figuren in den leeren Räumen deuten auf die reine Existenz. Erinnerungen, Visionen und Reflexionen stellt Bartholomäi neben Alltägliches. Dabei wirken die Szenen traumartig. Entfremdung und Aufbruch zeugen von bekannten oder zumindest erahnbaren gesellschaftliche Bezügen. Die Ruhe, die die Bilder umgibt, stellen den Gegenpol zu einer Lebensform dar, die rauschhaft an uns vorüber zieht ohne uns ein Innehalten zu erlauben. Bei Bartolomäi kann man dies wieder lernen oder (neu) entdecken.