Ursula Strozynski

Ursula Strozynski studierte von 1972 bis 1976 Architektur an der Technischen Universität Dresden. Von 1976 bis 1977 arbeitete sie an der Projektierung eines Berliner Großbetriebes mit. Seitdem lebt sie in Berlin-Pankow als freischaffende Künstlerin. Durch das Studium und ihre Arbeit danach hat sie eine Vorliebe für Grafiken, Radierungen und Malereien von Industrieanlagen und Industriegebäuden, sowie für andere architektonisch interessante Themen. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit liegt auf ihren ausdrucksstarken Kaltnadelradierungen, Zeichnungen und Collagen.

Biografie

1954
Geboren in Dingelstädt/Eichsfeld

1972-1976
Architekturstudium an der
Technischen Universität Dresden

1976-1977
Arbeit als Dipl.Ing. in der Projektierung
eines Berliner Großbetriebes

seit 1977
Freischaffende Arbeit als Grafikerin und Malerin
 
Lebt und arbeitet in Berlin Pankow

Austellungen

2020Staatliches Museum Schwerin
2017Galerie Gräfe, Berlin
 Galerie Knauber, Berlin
 Büchergilde, Frankfurt am Main
 Zentrum für Kunst im öffentlichen Raum, Schloss Biesdorf, Berlin
 Museum Pankow
2016Galerie Pohl, Berlin
 Galerie Klinger, Dresden
2015Galerie F92, Berlin
 Galerie Laubbach
2014Galerie Himmelreich, Magdeburg
 Kunsthalle Wittenhagen
2013Galerie Sebastianskapelle, Ulm
 Städtische Galerie Wollhalle Güstrow
 Kommunlale Galerie Pankow
 Museum Ingelheim
2012Galerie Alte Schule, Berlin
2011Kunstpavillon Heringsdorf
 Lindenau Museum, Altenburg
 Galerie Sophien-Edition, Berlin
 Galerie Klinger, Dresden
2010Atelier Laubbach, Laubbach
 Galerie am Gendarmenmarkt, Berlin
 Grey Art Gallery, New York, USA
 Galerie der Berliner Grafikpresse
2009Atelier Laubbach, Laubbach
 Galerie drei, Dresden
 Galerie F92, Berlin
2008Galerie am Gendarmenmarkt, Berlin
 Galerie Sophien-Edition, Berlin
 Galerie drei, Dresden
2007Fraunhofer IBMT, Potsdam
2006Forum Amalienpark, Berlin
 Villa Eschebach, Dresden
 Atelier Laubbach, Laubbach
2005Essenheimer Kunstverein
2004Galerie Vagt, Berlin
 Lorraine Ogilvie Gallery, Magdeburg
 Galerie Sophien-Edition, Berlin
2003Galerie 100, Berlin
 Galerie Leo.Coppi, Berlin
2002Galerie Linneborn, Berlin
2001Galerie Sophien-Edition, Berlin
 Rotes Rathaus, Berlin

Teilnahme an Symposien

AuszeichNungen

Arbeiten in öffentlichem besitz

Nationalgalerie Berlin

Märkisches Museum Berlin

Museum Junge Kunst, Frankfurt/ O.

Kunstsammlung Neubrandenburg

Staatliches Museum Schwerin

Museum Schloss Salder, Salzgitter

Sammlung Frotz, Lindenau Museum, Altenburg

Ludwig Institut für Kunst der DDR, Oberhausen

Jüdisches Museum, New York