Marlen Schulze

Marken Schulze fertigt ihr Geschirr in kleinen Serien, welches zartfarben mit Engoben dekoriert und transparent glasiert ist. Motive aus Fauna und Flora, sowie geometrische Muster werden gedruckt, gemalt, gestempelt und geritzt.

Biografie

1977 geboren in Magdeburg
1996 Abitur
1996-1999 Ausbildung an der BfS für Keramik Landshut
1999 Gesellenbrief
1999-2002 Scheibentöpferin/Fayencemalerin
Töpferei P. Dolacinski
2001 Gesellenaustausch
10 Monate in Frankreich bei Martin Gormally
2003-2006 Staatliche Fachschule für Keramikgestaltung Höhr-Grenzhausen
2006 Wandgestaltung in der BBS Lahnstein
2006 Ströhr-Preis für Abschlussarbeit
2006 selbständig tätig
Keramikatelier „Dreharbeiten“
2007 4.Preis „Tierisch vergnüglich“ im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen