Andreas Hinder

Die Keramik lebt

Ich fertige seit mehr als 20 Jahren keramische Tierplastiken für den Innen- und Außenbereich. Jedes Stück wird von Hand mit einer rot brennenden, grobschamottierten Steinzeugmasse frei aufgebaut, bemalt, glasiert und bei 1200° C gebrannt.

Das plastische Arbeiten mit Ton steht für mich immer im Vordergrund. Es ermöglicht mir die charakteristischen Eigenschaften eines Tieres, sei es durch eine Oberfläche, einen Gesichtsausdruck oder eine Haltung herauszuarbeiten. Somit verlässt jedes Tier meine Werkstatt mit seinem ganz persönlichen Charme, mal grimmig dreinschauend, mal hochbeinig umherschleichend oder in sich, auf seinem Sockel ruhend. Sie finden Platz in Gärten, in Wohnzimmern, in Foyers, in Läden und Galerien.

Biografie

1964 geboren in Gladenbach, Hessen
Töpferlehre in Höhr-Grenzhausen, Gesellenjahre im In- und Ausland, Gestalter im Handwerk an d. HWK- Kassel, Studium an der staatl. Fachschule für Keramikgestaltung in Höhr-Grenzhausen.
seit 1994 eigenes Atelier in Höhr-Grenzhausen
seit 1992 Einzel- und Gruppenausstellungen im In-und Ausland
1999-2005 Keramik-Laden „Topf & Tier “, Höhr- Grenzhausen
1996-2002 Atelier-Gemeinschaft mit Michael Flynn
1991-1994 Ausbildung zum staatl. gepr. Keramikgestalter, Fachschule für Keramik, Höhr-Grenzhausen
1990-1991 Ausbildung zum Gestalter im Keramiker- Handwerk, Werkakademie der HWK Kassel
1987-1990 Gesellenzeit in verschiedenen Werkstätten im Westerwald, in Hessen, Berlin und Devon/ GB
1985-1987 Zivildienst
1983-1985 Ausbildung zum Keramiker, Töpferei Helmut Müller, Höhr- Grenzhausen

Ausgewählte Ausstellungen

2014
Keramik Europas, 13. Westerwaldpreis, Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen (Belobigung)
„GRÜNBLAU 14“, Galerie Vertblau, Nikolaus Gierend, Saarwellingen
Internationale Keramiktage Oldenburg ( 1. Preis „Drunter und Drüber – higgledy – piggledy“)
„Journées Colours“, Galerie Colours/Tracoma, Belgien
2013
Galerie KunstNesse, Leer/Ostfriesland
Galerie Eva Tent, Koblenz
25. Österreichischer Töpfermarkt, Gmunden, Österreich (Publikumspreis)
Internationale Keramiktage Oldenburg (1. Preis „Sesam öffne dich!“)
„Lieblingsstücke 2013“, AKK, Angewandte Kunst Köln
„ Drie Keramisten uit Höhr-Grenzhausen“, Galerie Loes & Reinier, Niederlande
2012
„Künstlerisches Spielzeug-spielerische Kunst“, Hwk München/Oberbayern
Eunique – Messe für Kunst und Design, Karlsruhe
2011
„KunstObject“, Gehobenes Kunsthandwerk in der Orangerie, Darmstadt
Projekt „Keramische Welten“, zu Gast auf der BUGA in Koblenz
23. Österreichischer Töpfermarkt, Gmunden, Österreich (2. Preis „tierisch“)